Großer Katzenkratzbaum für große Katzen

Ein großer Katzenkratzbaum für große Katzen ist, wie der Name schon sagt, für die schweren und großen Kätzchen gedacht. Hier erfährst du, warum der Katzenkratzbaum groß und stabil sein muss, damit dein Kätzchen dort ohne ein Risiko spielen kann.

 

Warum einen Katzenkratzbaum groß kaufen?

Vor allem die schweren Katzen brauchen den großen und stabilen Katzenbaum. Während die durchschnittliche Katze ca. 4 Kg auf die Waage bringt, schaffen es manche Kater, wie zum Beispiel der Maine Coon oder der Ragdoll, ganze 11 Kg auf die Waage zu bringen. Für diese schweren Katzen bzw. Kater muss ein spezieller und großer Katzenkratzbaum für große Katzen gekauft werden. Diese sind viel robuster und halten mehr aus, als der gewöhnliche Katzenbaum.

Da diese großen und schweren Katzen mehr Fläche brauchen, muss der Katzenbaum groß sein, weil sich die Kätzchen sonst eingeengt fühlen und nicht in der Lage sind sich auszustrecken. 

 

Stabilität vom Katzenkratzbaum für große Katzen

Um zu vermeiden, dass der Katzenbaum beim klettern oder spielen einstürzt, musst du darauf achten, dass er eine gewisse Stabilität mitbringt. Dies könnte zu schweren Verletzungen führen und deine Katze würde für immer den Katzenkratzbaum meiden. Deswegen müssen wir als Katzenhalter vorsorgen und diverse Kriterien beachten. Einer dieser Kriterien ist, dass der Stammdurchmesser um ein vielfaches größer sein muss. Genauso muss der große Katzenkratzbaum für große Katzen viel schwerer sein, damit er nicht wackelt oder umkippt. In der Regel ist es so, dass je schwerer der Katzenbaum ist, desto stabiler ist er auch. Zusätzliche Halterungen sind selbstverständlich auch von großem Vorteil, da diese die Standfestigkeit erhöhen.

 

 

Zubehör vom großen Katzenkratzbaum für große Katzen

Ebenfalls muss das Zubehör den Bedingungen angepasst werden, da schwere und große Katzen ganz andere Ansprüche haben. Oftmals sind die Kratzflächen nicht ausreichend, weswegen ein zusätzliches Kratzbrett gekauft werden muss. Liegemulden sollten unserer Meinung nach ganz gemieden werden, da diese nur auf einer Seite befestigt sind. Besonders empfehlenswert sind Hängematten, die an mehreren Seiten angebracht werden können, da diese dadurch das Gewicht der Katze halten.

 

 

Fazit zu großer Katzenkratzbaum für große Katzen

Damit du deinen Kater ohne ein schlechtes Gewisse zu haben auf dem Katzenbaum groß spielen lassen kannst, muss dieser eine gewisse Stabilität mit sich bringen. Zudem muss nicht nur der Katzenkratzbaum groß sein, sondern auch dessen Einzelteile und Zubehör. Wenn du all diese Kriterien beachtest, solltest du den perfekten Katzenbaum groß für deinen Kater finden. Wir hoffen, dass wir dir zu diesem Thema weiterhelfen konnten.